Chausseehof

Aufgabe/ Projekttyp
Bauherr
Daten
Stand
  • Innenausbau, Büro

YAL Immobilien GmbH
  • Ort: Berlin Mitte

  • Bruttogeschossfläche: 1.000 m²

  • Leistungsphasen: 1-8

  • Kosten: 0.4 Mio €

Realisierung

Die Leibniz-Gemeinschaft suchte für ihre Zentrale neue repräsentative Räume im Zentrum Berlins. Das 1954 bis 1957 errichtete Gebäude an der Invaliden- Ecke Chausseestraße repräsentiert in besonderer Weise den „Stalin-Stil“ der frühen DDR, der sich durch die Liebe zum Detail auszeichnet. Die Leibniz-Gemeinschaft bezog 3 Geschosse des Gebäudes, dessen Innenräume zum Teil denkmalgeschützt sind.

Die besondere Herausforderung bei der Planung lag darin, die vorhandenen Räume mit einer modernen Architektur zu ergänzen.